SaniRevier

SHT-9 - Web
SHT-9 - Web

press to zoom
SHT-40
SHT-40

press to zoom
SHT-19
SHT-19

press to zoom
SHT-9 - Web
SHT-9 - Web

press to zoom
1/6

Du und Dein Hund seid gerne bei jedem Wetter draussen? Ihr habt Freude daran, Euch aktiv in der Natur zu bewegen? Dann ist vielleicht die Ausbildung zum Sanitätshund für Euch das Richtige! Der Sanitätshund hat die Aufgabe ein Waldstück, 120m breit und, je nach Klasse 200, 300 oder 400m lang, in systematischer Quersuche nach Personen und Gegenständen abzusuchen. Der Hund trägt eine Schabracke und ein am Halsband befestigtes Bringsel. Hat der Hund eine Person oder einen Gegenstand gefunden, nimmt er das Bringsel in den Fang und kehrt zum Hundeführer zurück. Daraufhin muss der Hund durch Vorausgehen dem hinter ihm herlaufenden Hundeführer die Person oder den Gegenstand zeigen.

Training:

3. April jeden zweiten Sonntagmorgen

Voraussetzung:

Beim Training muss jeder mithelfen. Es sind die Helfer, die den Hund ausbilden. Wenn dein Hund also nicht gerade an der Arbeit ist, wird von dir erwartet, dass du tüchtig mithilfst.

Übungsleiter:

Renzo Bauen